Technique #26: Metall-Embellishments selbstgemacht

„Embellishments“ ist englisch und steht für kleine Verzierungen aller Art, die auf Karten oder Scrapbook-Projekten angebracht werden können. Meist sind Embellishments aus Metall in den entsprechenden Größen ziemlich teuer, daher zeige ich euch hier wie man sie ganz einfach selber macht:

Ihr braucht:

P1140007

 

Das Stanzmotiv aus festem Papier ausstanzen:

P1140008

 

Mit dem Embossingstempelkissen das Papier-Stanzteil kräftig und großflächig betupfen (das „Band“ an diesem Motiv habe ich frei gelassen):

P1140009

 

Die Fläche sollte lückenlos angefeuchtet sein:

P1140010

 

Großzügig mit Embossingpulver bestreuen – ich habe Gold und Silber einfach wild gemischt:

P1140011

 

Und mit dem Embossingfön schmelzen:

P1140012

 

Wenn alles abgekühlt ist, die Schneeflocke wieder mit dem Embossingstempelkissen betupfen und nochmals mit Embossingpulver bestreuen:

P1140014

 

Dann wieder erhitzen:

P1140015

 

Wer mag, kann auch noch eine dritte Schicht hinzufügen, so wird die Schneeflocke richtig schön plastisch:

P1140022

 

Und wie immer gilt: bei so tollen Eyecatchern braucht es nicht viel drum rum – aufkleben, einen Schriftzug stempeln, fertig!

P1140043

Galerie

[nggallery id=27]
Du hast auch ein tolles Werk mit dieser Technik hergestellt? Großartig, ich würde mich freuen, wenn Du es mit mir und allen anderen Besuchern dieses Blogs teilst:
[ngg_uploader id=27]

 

About Anne-Kathrin

6 thoughts on “Technique #26: Metall-Embellishments selbstgemacht

  1. Super Idee, ich hätte gedacht, dass es mit Anlegemilch und Metallicfolie entstanden ist. Aber mit der Embossingtechnik ist es schneller und einfacher!
    Danke für die tolle Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.