Karten-Kunst Technique #56: Gepuzzelte Landschaft

Ein Bild mit einem Baum wird erst gestempelt, dann auseinandergeschnitten, dann wieder zusammen gepuzzelt – fertig ist die kubistische Landschaft!

Ihr braucht:

Mit den Baum und Vogel-Stempeln eine Landschaft schwarz stempeln und klar embossen:

Das bestempelte Papier mit geschwungenen Stanzschablonen (oder einer Schere) nach und nach…

…in Wellenformen auseinanderschneiden:

Das ganze Bild so in ca. 6 Teile zerteilen:

Die unteren drei Teile in verschiedenen Grüntönen…

…und die oberen Teile in verschiedenen Blautönen einfärben:

Dann die Teile wieder zusammenpuzzeln…

…und auf einen Kartenrohling aufkleben:

Die embossten schwarzen Landschaftsmotive lassen sich mit einem trockenen weichen Tuch wieder von den hellen Farben freiwischen.

Nun nur noch einen Schriftzug (z. B. Karten-Kunst Stanzschablone kk-D013 – Große Texte Hallo) ausstanzen und aufkleben:

Wie die Karte entstanden ist, seht ihr auf unserem YouTube-Kanal:

Hier ist Platz für eure Werke!

Bild hochladen/verlinken


About Anne-Kathrin

2 thoughts on “Karten-Kunst Technique #56: Gepuzzelte Landschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.