Karten-Kunst Quick Card Friday #49 – Pastellige Ostereier

Mittels Maskierung und Distress Ink-Blending (und -„Splattering“ 😉) lassen sich auf schnelle Weise natürlich gefärbte Eier auf den Osterkarten arrangieren.

Wenn ihr Lust habt, die Karte nachzumachen oder vielleicht sogar mehrere Varianten zu erstellen – immerhin dauert so eine Karte nicht viel länger als 15 Minuten – veröffentlicht sie gern unter dem Hashtag #QuickCardFriday

Verwendet:

Karten-Kunst Stanzschablone kk-D085 – Easter Eggs Ostereier

Karten-Kunst Stanzschablone - Easter Eggs

Außerdem: Inkadinkado Stamping Mask Paper, Distress Ink Oxide StempelkissenBlender BrushesDistress Splatter Brush – Spritzer-Pinsel

Wie die Karte entstanden ist, seht ihr auf unserem YouTube-Kanal:

About Anne-Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.