Technique #39: Geprägter Antik-Look auf Metall

Ich liebe ja den Look von geprägtem Metall, da gibt es auch schon eine tolle Technique zu: Technique #16: Alufolie prägen und färben. Eine schöne Variante, nämlich einen antiken Look für maskuline Karten, zeige ich euch heute.

Ihr braucht:

Als erstes die Metallfolie prägen:

Dann mit etwas verdünnter schwarzer Acrylfarbe diagonal zum Prägemuster anmalen, damit sich in den Einkerbungen viel Farbe ansammelt:

Trocknen lassen!

Dann ein Tuch anfeuchten…

…und die Farbe vorsichtig wieder abwischen:

Nicht zu fest drücken, damit die Farbe in den Tiefen bleibt:

Nun noch ein bisschen passendes Motivpapier, ein kurzer Spruch (weiss embosst auf schwarz) und fertig ist die Karte – sehr männertauglich, findet ihr nicht?

PS: Die Tag-Stanze ist übrigens auch von Karten-Kunst ;-)

PPS: das gleiche Prinzip könnt ihr natürlich auch mit Alcohol Inks und einem mit reinem Alkohol befeuchteten Tuch ausprobieren :)

Galerie

Werke von euch:

(Leider  sind bei einem Datenbankfehler alle Namen gelöscht worden :-( Bitte schreibt mir, wenn ihr ein Bild von euch ohne Namen entdeckt, dann füge ich ihn wieder hinzu!)

About Anne-Kathrin

7 thoughts on “Technique #39: Geprägter Antik-Look auf Metall

    1. Hallo Ines,

      vielen Dank für Deinen Beitrag! Die doppelten Einträge habe ich mal rausgenommen. Und auch den Link repariert ;-)

      Viele Grüße
      Anne-Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.